Spot-Explorer.com StartseiteSpot-Explorer.com Startseite
Alle Suchmöglichkeiten anzeigen
Alle Spots auf der Weltkarte anzeigen
Neuen Spot vorschlagen
StartseiteWeltkarte Niederlande (Holland)Noord-HollandZandvoort
Zandvoort
Zandvoort
Zandvoort ist einer der bekanntesten Surfspots der Niederlande. Der Windsurf World Cup wurde hier mehrfach ausgetragen. Die Bedingungen sind am gesamten Küstenabschnitt vor Zandvoort gleich, aber der beliebteste Spot ist die Strandbar von 'Tim Klijns Watersportcentrum' am nördlichen Ende der Stadt, ca. 100 vor dem Kreisverkehr. Hier gibt es einen großen Heizofen, an dem man sich an kalten Tagen die Finger wärmen kann

S und SSW sind die besten Windrichtungen, SW bläst wegen dem geschwungenen Küstenverlauf Hollands hier bereits schräg auflandig. Wie an den anderen Nordseespots ohne Mole kann die Strömung und der Shorebreak hier sehr stark werden. Die Wellen brechen über drei vorgelagerte Sandbänke und bieten deshalb bei jedem Gezeitenstand einen guten Break.

Auch bei Wind aus nördlichen Richtungen kann man hier surfen, allerdings gibt es mit dem etwas weiter im Norden liegenden Spot Ijmuiden eine bessere Alternative.

Zandvoort bietet einiges an Nightlife, außerdem gibt es unter dem großen Apartmenthochhaus an der Strandpromenade eine Skatehalle. Die Campingplätze liegen alle nördlich der Stadt im Dünengürtel, direkt bei der berühmten Autorennstrecke. Auch in Richtung Bloemendaal aan Zee gibt es einen großen Dünencampingplatz, von dem man auch direkt aufs Wasser starten kann.


Spotkarte
Zoomfunktion der Weltkarte nutzen Modus der Weltkarte auswählen

Gefahren
Starke Strömung und ein kräftiger Shorebreak.


Zandvoort


Anfahrt
Ab Utrecht auf der A2 in Richtung Amsterdam (dieser Streckenabschnitt ist werktags ziemlich stauanfällig), dann weiter auf der A9 in Richtung Haarlem. Hier führt dann die A 205 in das Zentrum. Zandvoort ist dort bereits ausgeschildert, am besten den Schildern folgen. In Zandvoort der Ausschilderung zur Rennstrecke folgen, so findet man automatisch zur Strandpromenade. Geparkt werden kann direkt oberhalb der Strandbude 'Tim Klijn', es gibt kostenfreie (zeitlich beschränkte) und kostenpflichtige Parkplätze. Wohnmobile müssen wegen einer Höhenbeschränkung auf einem speziellen Platz 200 Meter weiter nördlich parken.



Wettervorhersage
Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation:


Kommentare zum Spot
Spot Kommentare
Offiziell darf man nur zeitlich beschränkt da stehen, bisher hab ich aber noch nie ein Ticket bekommen (war aber auch schon 2 Jahre nicht mehr dort).
November 2007 © Marco

Kommentar schreiben
Dein Name
Kommentar
Sicherheitscode 
Bitte abtippen (Groß-/Kleinbuchsten beachten)
Schicherheitsfrage: Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

 
Spotcharakter
hohe Welle über 1,5 Meter kleine Welle bis 1,5 Meter
Sand Kiesel Fels Wiese
 S, SSW, N, NO

Klima
Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 4 10 18 11
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 7 9 17 15

Wind
Zeitraum
Zeitraum
Adressen aus der Region
Neue Adresse eintragen

Webcam
Cam beim Strandpavillon Seagull... >>
Fotos aus der Region
Deine Fotos hier eintragen... >>