Spot-Explorer.com StartseiteSpot-Explorer.com Startseite
Alle Suchmöglichkeiten anzeigen
Alle Spots auf der Weltkarte anzeigen
Neuen Spot vorschlagen
StartseiteWeltkarte SüdafrikaWestkapKapstadtPlatboom Bay
Platboom Bay
Platboom Bay
Der südlichste Surfspot der Kapregion ist Platboom im Good Hope Nationalpark.

Es gibt zwei Zugangsmöglichkeiten zur Platboom Bay. Auf der südlichen Seite wird auf dem Seitenstreifen der geteerten Straße geparkt, die direkt zum Kap der guten Hoffnungen führt. Ein etwa fünfminütiger Fußmarsch mit dem Material durch die umwerfende Natur mit ihren vielfältigen Farben und den zahlreichen Schlangenarten, wie z.B. die tödliche Kap-Cobra, eröffnet die wohl abenteuerlichste Surfsession Südafrikas.

Ein kleiner Sandstrand zwischen den Felsen ist die einzige Stelle, um in und aus dem türkisblauen Wasser zu kommen. Das Anlanden muss in riesigen Wellen also perfekt getimed werden. Der südöstliche Wind ist häufig um ein vielfaches stärker als in der Tafelbucht, die kleinen Segel sind somit Pflichtbestandteil im Gepäck. Auch die Wellen sind immer etwas größer als im Norden Kapstadts.

Wenn der Southeaster im Norden nachlässt, oder bereits gedreht hat, bläst es am nächsten Vormittag immer noch aus Südost in Platboom. Wer früh aufsteht und es etwas Glück hat, verlängert so die Windausbeute mit dem Waveboard.

Sollte der Spot zu voll sein, kann man als Alternative den nördlich gelegenen Parkplatz ansteuern. Dort findet man neben guten Parkmöglichkeiten auch einen wunderschönen weißen Sandstrand. Die Wellen sind nicht weniger stark, doch ist dort Vorsicht geboten, da man bei eventuellem Mastbruch direkt auf ein Riff mit Felsen treiben kann.

Die Fahrt zum Kap lohnt sich, die 70-Kilometer-Tour ist immer ein Erlebnis. Wenn alles gut läuft, entdeckt man Riesenschildkröten, Springböcke und natürlich Baboons, Paviane mit furchterregenden Zähnen. Wenn man auf Baboons stößt, sollte man seine Fenster schließen und alles essbare sicher verstauen.


Spotkarte
Zoomfunktion der Weltkarte nutzen Modus der Weltkarte auswählen

Gefahren
Wildlife zu Lande und im Wasser. Vorsicht ist geboten wenn Affen auftauchen. Fenster hoch, Türen verriegeln und alle Gegenstände - vor allem Taschen und Essbares - ins Auto räumen. Vor der Küste sieht man gelegentlich Wale, Seelöwen und Delphine. Das Wasser ist hier empfindlich kalt. Ein-/Ausstieg über schmalen Sandstrand.


Platboom Bay


Platboom Bay


Wettervorhersage
Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation:


Kommentare zum Spot
Spot Kommentare
Achtung: Die Affen werden immer dreister!
Januar 2009 © Markus
Spot Kommentare
this is a dangerous spot!
Dezember 2007 © Tom

Kommentar schreiben
Dein Name
Kommentar
Sicherheitscode 
Bitte abtippen (Groß-/Kleinbuchsten beachten)
Schicherheitsfrage: Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

 
Spotcharakter
hohe Welle über 1,5 Meter kleine Welle bis 1,5 Meter
Sand Kiesel Fels Wiese
 SO, SSO, S

Klima
Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 22 19.4 16 19.3
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 16 15.8 13.5 15.2
Adressen aus der Region
Neue Adresse eintragen
Fotos aus der Region
Platboom BeachPlatboom BayPlatboom
Deine Fotos hier eintragen... >>