Spot-Explorer.com StartseiteSpot-Explorer.com Startseite
Alle Suchmöglichkeiten anzeigen
Alle Spots auf der Weltkarte anzeigen
Neuen Spot vorschlagen
StartseiteWeltkarte DeutschlandNordrhein-WestfalenWeselAuesee
Auesee
Auesee
Nordwestlich vom Ruhrgebiet bietet der Auesee bei Wesel perfekte Windsurfbedingungen bei fast allen Windrichtungen. Der künstlich angelegte See ist mit 165 Hektar relativ groß und bietet mit dem Süd- und Nordstrand zwei Zugangsmöglichkeiten und eine gute Infrastruktur. Kitesurfen ist auf dem See verboten.

Perfekt zum Surfen geeignet ist der Nordstrand, der auf einer Landzunge im See liegt und bei fast allen Windrichtungen als idealer Startplatz dient. Das Gelände ist in Privatbesitz, Zugang über die Schranken erhält man nur als Mitglied oder in Absprache über den RTGW Windsurfverein (www.su.rtgw.de, rund 250 Mitglieder). Dort kann man bis zum Wasser vorfahren. SUPs stehen Vereinsmitgliedern zur Verfügung, es werden auch Windsurf- und SUP-Kurse angeboten.

Die zweite Zugangsmöglichkeit liegt am Südstrand bei der Slipanlage. Das Gelände wird von der Stadt Wesel verwaltet, für Windsurfer wird ein Kombiticket für Parken und den Strandzugang für 5,- EUR angeboten (unter 18 Jahre kostenfrei). Der Strand ist in der Saison von 9:00 bis 21:00 Uhr besetzt. Infos unter: www.wesel.de (Freizeit/Tourismus > Auesee).

Der Windsurf-Einsteig am Südstrand liegt genau am südlichsten Punkt des Auesees, als Startplatz für Windsurfer etwas ungünstig in einer Bucht. Man muss ein Stück nach Westen kreuzen, um auf das freie Gewässer zu gelangen.

Die besten Surftage am Nordstrand erwischt man bei Südwest- oder Nordostwind. Bei SW kommt der Wind frei über den Rhein, bei NO frei über flache Felder. Aber auch alle anderen Windrichtungen von Süd über Nord bis Ost sind hervorragend geeignet. SO mit Einschränkung - der Wind weht dann ablandig, ist aber auch surfbar. Andere Uferbereich dürfen aus Naturschutzgründen nicht betreten werden.


Spotkarte
Zoomfunktion der Weltkarte nutzen Modus der Weltkarte auswählen

Gefahren
Am Nordstrand befindet sich eine kleine Untiefe (ca. 0,5 m tief) ansonsten überwiegend Sand- oder Steinstrand. Beim Einstieg am Südstrand böiger Wind durch die Abdeckung in der nur nach Nordwesten offenen Bucht.


Auesee

Anfahrt
Der Auesee liegt westlich von Wesel, ca. auf halber Strecke der A3 vom Ruhrgebiet (Oberhausen) zur niederländischen Grenze (in Richtung Arnheim). Von der A3 in Richtung Wesel fahren und der Beschilderung zur Freitzeitanlage Auesee folgen.


Auesee

Auesee

Wettervorhersage
Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation:


Kommentare zum Spot
Spot Kommentare
wieder einer dieser Seen wo man eigentlich nicht richtig Surfen kann.! 1. Zugangsbeschränkung 2. Geld bezahlen 3. Vereinsgelände 4. zu klein
September 2012 © SurfBesser
Spot Kommentare
@Windtanz Die Wettervorhersage stammt von Windfinder. Werte für die Wassertemperatur werden an der abgefragten Station wohl nicht gemessen. Aber der Jahresverlauf der Temperatur für Binnenseen in der Region dürfte wohl fast immer gleich verlaufen.
August 2012 © Jürgen
Spot Kommentare
eine anregung: könntet ihr zur wettervorhersage bitte auch die aktuelle wassertemperatur hinzufügen ?
August 2012 © Windtanz
Spot Kommentare
Da muss ich unbedingt mal hin :P
Juni 2012 © Basti

Kommentar schreiben
Dein Name
Kommentar
Sicherheitscode 
Bitte abtippen (Groß-/Kleinbuchsten beachten)
Schicherheitsfrage: Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

 
Spotcharakter
Kabbelwelle Flachwasser
Sand Kiesel Fels Wiese

Klima
Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 2 11 19 10
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 3 7 18 11

Wind
Windwahrscheinlichkeit größer oder gleich 4 Beaufort (Windstärken) in Prozent
Zeitraum
Adressen aus der Region
Verein
Windsurfclub-Kalkum e.V.
Düsseldorf: 43.5 km
Brancheneintrag anlegen
Neue Adresse eintragen

Spotreporter
Michael Ferchert
Fotos aus der Region
Auesee Auesee
Deine Fotos hier eintragen... >>